Hinweis: Wir ziehen um! Ab dem 01.06.24 findest du uns in der Hohlgasse 19, 50739 Köln

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen vom Tattoo Studio TAmiTTOO in Köln

Es werden grundsätzlich keine Personen unter 18 Jahren, bei Schwangerschaft, Alkoholeinfluss, Drogenmissbrauch, Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten oder aufgetragenen Betäubungssalben tätowiert.

Das reservieren eines Termins inkl. Vorgespräch kostet 50 Euro, ohne das Vorgespräch gezahlt zu haben, kann kein Termin ausgemacht werden und das Geld wird mit dem Tattoo Preis verrechnet . Das auszahlen bei absage oder andern Gründen ist nicht möglich.

Die Bezahlung erfolgt nur in BAR und in voller Höhe, vor Beginn der Leistung.

Es ist keine Ratenzahlung möglich!

Vor dem Tätowieren ist eine Einverständniserklärung zu unterschrieben.

Die Kundin/der Kunde ist verpflichtet, den Tätowierer über mögliche Allergien, Medikamenteneinnahme oder Krankheiten zu informieren ( z.B. Neurodermitis, HIV, Hepatitis, Epilepsie, etc.).

Der ausübende Tätowierer verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung, unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln, einzusetzen. Die Daten werden nicht an Dritte oder außenstehende Personen weiter  gegeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.

Das Tattoo Studio ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung von persönlichen Gegenständen und von Besitz des Kunden die (der) mit ins Studio und Eingangsbereich gebracht wurden (wurde).

Das Tattoo Studio kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde/in durch die Dienstleistung zu Schaden kommt. Der/die Kunde/in entlastet TAmiTTOO von allen Schadensersatzforderungen.

Wir behalten uns vor, Kunden unbegründet abzulehnen.

Insbesondere bei folgenden Wunschmotiven und Körperstellen: politische Motive, Club Tattoos, Tribals ,vorderen Intimbereich bei Männern und Gesicht sowie ab Ohr Halsbereich.

Fast alle Motive werden von uns neu  und individuell angefertigt (Unikate) .

Selbstgezeichnete Tätowiervorlagen sind Eigentum vom ausübenden Tätowierer   und dürfen nur mit Absprache weiterverwendet oder mitgenommen werden, selbst wenn sie per Whatsapp oder ähnlichem geschickt wurden.

Der Preis für ein Tattoo richtet sich nach der Größe und dem erforderlichen Aufwand. Der Preis wird vorab mit dem Kunden besprochen und schriftlich festgehalten. Der Preis versteht sich inklusive eines Nachstechens. Das Nachstechen ist innerhalb eines halben Jahres durchzuführen, ansonsten ist der Nachstich zu bezahlen. Auch wenn das  Tattoo beschädigt ist, dass heißt z.B wenn Löcher oder Vernarbungen drin sind , die entstehen durch kratzen, piddeln oder ähnlichem, falsche Pflege das die Tätowierumg aufgeweicht oder ausgetrocknet war und dies ist durch das Hautbild vom Tätowierer ermittelbar.

Gutscheine können ab einem Betrag von 10 € gekauft werden.

Gutscheine werden nicht ausbezahlt, auch keine Teilbeträge. Sie können nicht als Anzahlung verwendet werden und sind ein Jahr gültig.

Das Tattoo wird unter Einhaltung aller hygienischen Vorschriften, in Anwendung professioneller Instrumente und Techniken ausgeführt.

Es werden nur sterile Einwegnadeln sowie Führungen verwendet.

Wir informieren euch gerne ausführlich über die Pflegehinweise zur Nachbehandlung sowie vorherigen Dingen eines Tattoos. Eine Pflegeanleitung für vor und nach der Tätowierumg wird ausgehändigt und wir stehen innerhalb der Öffnungszeiten für Fragen zur Verfügung.

Wir übernehmen keine Haftung für Folgeprobleme durch z.B. falsche Pflege, falsche Salbe, falscher Sonnenschutz, etc. .

Das Tattoo Studio hat das Recht für alle, vom Kunden, verursachte Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern.

Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht.

Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches im Tattoo Studio eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung nicht angemessen verhalten, hat der Tätowierer das Recht, den Kunden aus dem Tattoo Studio zu verweisen und gegebenenfalls Hausverbot auszusprechen.

Der Kunde erklärt sich bei Vertragsabschluss mit den AGB´s einverstanden, weiterhin verzichtet der Kunde bei auftretenden Komplikationen auf  Schadensersatzansprüche oder andere dadurch anfallende Kosten jeglicher Art gegen das ausführende Studio, den Tätowierern, sowie dessen Lieferanten geltend zu machen.

TAmiTTOO GbR

Tamara Gennat & Florin- Ionut Bertea-Gennat

Dionysstr. 5, 50739 Köln-Longerich

ab dem 01.06.2024: Hohlgasse 19, 50739 Köln-Longerich

Tel. 0221 17 00 99 50 oder Facebook unter Tattoos by Tamittoo.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. von 12-18Uhr, Sa. 12-16 Uhr

Wir ziehen um!

Ab dem 01.06.24 findest du unser neues Studio in der Hohlgasse 19, 50739 Köln-Longerich